Deep // Dub  // Spulitechno

L’Allure, eine Gestrandete, ein Gossenkind, ein eitler und hilfloser Narr und vor allem: eine verpeilte Träumerin.
Und so verstehen sich die Sets von L|Allure vor allem aus einer Mischung von flächig verträumten Techno und verspultem Deephouse, oft gewürzt mit einer Brise sphärischem Dubtechno oder raueren Tönen des Genres.
Das ungewisse Ziel der musikalischen Reisen scheint der Weg, und lädt euch ein auf eine Fahrt, auf der die manchmal erhöhte und oft verringerte Geschwindigkeit unbedeutend ist und sich im Träumen und Resonanz verliert.

LAllurePhotos: Camelicon Photography.

Mit einer besseren Gesellschaft im Kopf und dem Beat im Gefühl wird L|Allure wohl auch weiterhin an der großen Liebe zur elektronischen Tanzmusik und dem Versuch, Nation, Hektik,  Lohnsklaverei und Alltag etwas besseres entgegenzusetzen, festhalten und noch oft zum Tanze laden.

„If I can’t dance, I don’t want to be part of your revolution.“ (Emma Goldman)

Upcoming:

14.11.15 | Genderlicious, 4rooms, Leipzig