Reich und Schoen Kollektiv.

"reclaim your dreams"

Alles neu macht 2016.

Knall auf Fall. Aufgerappelt, den Staub von den Schultern geklopft stehen wir wieder. Ach was, wir rennen. 2015 war einmal. Es hat uns wieder gepackt und wir sind elektrisiert. Wir weben fleißig die Fäden und spinnen so die Netzwerke, die es braucht, um mit euch ein unvergessliches Wochenende vom 09.-11.06.2016 zu erleben.

Dieses Jahr wollen wir unser Vorhaben im braunen Herzen der Bestie umsetzen. Ganz in der Nähe des Ortes, an dem die Menschenverachtung sich allwöchentlich im Spazieren übt. Denn genau dort wo die Stunden am dunkelsten sind, strahlt jeder Funke.

Die jahrelange Organisation in einem Kollektiv, wirft für uns diverse Fragen auf, stellt uns vor die Aufgabe unsere eigene subkulturelle Rolle zu reflektieren und unsere Möglichkeiten zu erkennen. In diesem Zusammenhang scheint uns die inhaltliche Auseinandersetzung mit unseren Positionen und Fertigkeiten gegenwärtig wichtiger denn je.

Deshalb möchten wir mit euch gemeinsam in den ersten 24 Stunden des Festivals mit Vorträgen und Workshops einen Raum schaffen, in dem von- und miteinander gelernt und sich ausgetauscht werden kann. Wir glauben daran, dass Festivals als Orte der Begegnung keine rein hedonistischen Abfeiereien vereinzelter Wesen bleiben sollten. Und so wollen wir mit der eingeleiteten Atmosphäre in den 2. Tag starten. Besinnend auf die Wurzeln des Festivals wollen wir mit einem durch seine Diversität bestechenden, musikalischen Programm unsere gemeinsame Zeit abrunden.

Neben elektronischen Klängen, zusammengesetzt aus Floors mit treibendem Techno und smoothen House, wird es auf 2 weiteren Bühnen Live-Musik von Indie bis Hiphop sowie Punk bis Hardcore auf die Ohren geben.

Wir raten euch die Augen offen zu halten. Der Vorverkauf wird in ca. einem Monat starten und löst somit die Chance auf eines der limitierten Tickets aus.

Wenn ihr nur das glitzern und funkeln in unseren Augen sehen könntet. Wir freuen uns auf das, was kommt!


Rico y Linda

März 2016

Next Post

Previous Post

© 2017 Reich und Schoen Kollektiv.

Theme by Anders Norén